Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Anzeige:

BAHNberufe.de

VRR lud zur Niederrheinkonferenz

19.07.24 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) hat zur ersten Niederrheinkonferenz nach Kamp-Lintfort im Kreis Wesel eingeladen. Politik und Branchenvertreter diskutieren Lösungsansätze für eine funktionierende Mobilitätswende und den Umstieg vom eigenen auf Bus und Bahn auch im ländlichen Raum. Weiterlesen »

Anzeige:

Abellio

Start nutzt IVU.rail im Taunusnetz

19.07.24 (Hessen) Autor:Stefan Hennigfeld

Um die wasserstoffbetriebenen Züge und das gesamte Personal bestmöglich einzusetzen sowie Fahrgäste in Echtzeit auf allen Kanälen zu informieren, setzt Start Deutschland für den Betrieb des Taunusnetzes auf das Komplettsystem IVU.rail von IVU Traffic Technologies. Seit Dezember 2022 betreibt die Regionalverkehre Start Deutschland GmbH das Taunusnetz im Auftrag des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (RMV) mit insgesamt 27 Wasserstoffzügen. Dabei setzt das Eisenbahnverkehrsunternehmen für die Disposition der Fahrzeuge und des Personals erneut auf IVU.rail. Weiterlesen »

München: Ausbildung für Einwanderer

19.07.24 (München) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Münchener Verkehrsgesellschaft (MVG) setzt auf verschiedene Maßnahmen zur Personalakquise und -bindung. Im Rahmen eines Kooperationsprogramms mit dem Arbeitsamt richtet man sich gezielt an neu zugewanderte Ausländer, die parallel sowohl die Sprache als auch die Beruf lernen sollen. Weiterlesen »

Bayern: Freifahrt für Einserschüler

19.07.24 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Auf kostenlos Bahnfahren dürfen sich am ersten Ferientag der Sommerferien wieder Bayerns Einser-Schüler freuen. Die Aktion richtet sich an die Schüler aller bayrischen Schulen mit mindestens einem „Sehr Gut“ im Zeugnis oder mit einem sehr guten Verbalgutachten. Die freie Fahrt gilt am 29. Juli 2024 von 0 Uhr bis 24 Uhr in allen Nahverkehrszügen in Bayern in der zweiten Klasse. Mitzubringen sind eine Zeugniskopie und ein gültiger Personal-, Kinder- oder Schülerausweis. Weiterlesen »

VCD BaWü mit neuer Spitze

19.07.24 (Baden-Württemberg) Autor:Stefan Hennigfeld

Jörg Dengler wird neuer Landesvorsitzender des ökologischen Verkehrsclubs VCD in Baden-Württemberg. Der Freiburger Solarenergiephysiker und Stadtrat der Grünen folgt damit auf Matthias Lieb, der den Verband fast zwanzig Jahre lang geführt hat und im vergangenen Herbst die Aufgabe des Qualitätsbeauftragten der Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg übernommen hat. Matthias Gastel, Nürtinger Bundestagsabgeordneter und bahnpolitischer Sprecher der grünen Bundestagsfraktion, würdigte die Verdienste des langjährigen VCD-Landesvorsitzenden und Träger des Verdienstordens des Landes Baden-Württembergs, Matthias Lieb. Weiterlesen »

27 neue Flexity für die Wiener Linien

19.07.24 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Wiener Linien haben eine 2015 vereinbarte Option auf 27 weitere Flexity-Triebzüge des Herstellers Alstom gezogen. Die Straßenbahnflotte der Wiener Linien umfasst aktuell ca. 500 Fahrzeuge. Die barrierefreien Flexitys werden in den nächsten Jahren die Hochflurgarnituren E2 immer mehr ersetzen. Auch für Netzerweiterungen wie die Linie 27, Linie 12 und Linie 18 werden zusätzliche Straßenbahnen gebraucht. Die Auslieferung der 27 weiteren Fahrzeuge startet Mitte 2025 und wird Ende 2026 abgeschlossen sein. Weiterlesen »

Jetzt ist der graue Alltag wieder da

18.07.24 (Kommentar) Autor:Stefan Hennigfeld

Der letzte Schlusspfiff erfolgte am späten Sonntagabend: Spanien ist verdient Europameister, auch wenn das Viertelfinalspiel gegen Deutschland gut eine Woche vorher hochgradig umstritten war. England hat nun zum zweiten mal in Folge ein EM-Endspiel verloren und wir alle kehren spätestens nach den Sommerferien in den Alltag zurück: Für die Fußballer wird das die am 23. August startende neue Bundesliga-Saison sein und für die Eisenbahnbranche der Berufsverkehr, die Baustellensperrungen, der Personalmangel und alles, was dazugehört. Weiterlesen »

VDV zieht EM-Bilanz

18.07.24 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) hat seine Bilanz zur letzten Sonntag zu Ende gegangenen Fußball-Europameisterschaft hier in Deutschland gezogen. Vier Wochen war die Republik im Fußball-Fieber, die deutsche Nationalmannschaft ist im Viertelfinale in der Verlängerung knapp, aber respektabel gegen den späteren Titelträger Spanien ausgeschieden. Weiterlesen »

Ruhrbahn beschafft Hochflurtriebzüge

18.07.24 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Am 1. Juli ist das erste Vorserienfahrzeug von 51 Hochflurbahnen nach einem behutsamen Transport aus der Sonne Spaniens in der Schienenfahrzeug-Hauptwerkstatt der Ruhrbahn GmbH angekommen. Die neue HF1! Stattliche 28 Meter lang und knapp drei Meter breit. Zu Testzwecken wird das Vorserienfahrzeug bald durch Essen und Mülheim an der Ruhr rollen. Gebaut in Saragossa vom spanischen Unternehmen Construcciones y Auxiliar de Ferrocarriles (CAF), werden die neuen Fahrzeuge die alten Docklands und B-Wagen der Ruhrbahn dann bis zum Jahr 2026 komplett ersetzen. Weiterlesen »

Cottbus baut veraltete DFI-Anlagen ab

18.07.24 (Brandenburg) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Rahmen der Smart-City-Projekte begleitet und forciert die Stadt Cottbus den digitalen Wandel in der Region. In Zusammenarbeit mit Cottbusverkehr und durch die Förderung der bundeseigenen Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) konnten 72 neue digitale Fahrgastinformationssysteme (DFI) beschafft werden. Diese sollen in den kommenden Monaten installiert und in Betrieb genommen werden. „Wir freuen uns darüber, dass dieses Projekt nun in die Abschlussphase übergeht“ berichtet Projektleiter Ingo Schieban von Cottbusverkehr. Weiterlesen »